Das Schüco Kammergetriebe – das sollten Sie wissen

Das Schüco Kammergetriebe

Das Schüco Kammergetriebe gehört zu den klassischen Schüco Systembeschlägen. Sie werden bei jedem Schüco Fenster einen Beschlag finden können. Entscheiden Sie sich für das Schüco Kammergetriebe, übernimmt dieses für Ihr Fenster wertvolle Aufgaben. Zum Beispiel überträgt es die Bewegung des Fenstergriffs direkt auf die Riegelstange.

Unser Schüco Kammergetriebe ist zudem für alle Öffnungsrichtungen erhältlich, so dass Sie es für das links öffnende Fenster ebenso verwenden können, wie für das rechts öffnende Fenster. Geeignet ist das Schüco Kammergetriebe für den Schüco Rahmen Schüco Corona CT 70, der in unseren Standard-Kunststofffenstern verwendet wird. Der Abstand zwischen den Einhängepunkten liegt bei 132 mm. Allerdings handelt es sich bei dem hier genannten Schüco Kammergetriebe um ein Schüco Ersatzteil. Bei neuen Fenstern kommen andere Beschläge zum Einsatz, möchten Sie allerdings den Beschlag Ihres bisherigen Schüco Fensters erneuern, so ist das Schüco Kammergetriebe die richtige Wahl.

Wie montiere ich das Schüco Kammergetriebe?

Generell sollten Sie Montage, Austausch und Justieren des Fensters dem Fachmann überlassen. Dann erhalten Sie auch eine Garantie auf die Arbeiten. Dennoch wollen wir hier eine kurze Erläuterung dazu geben, wie Sie das Schüco Kammergetriebe montieren, damit Sie dem Profi bei der Arbeit über die Schulter schauen können. Die Schritte sind relativ einfach:

  1. Zunächst hängen Sie den Flügel aus, dafür öffnen Sie das Fenster in Drehstellung, ziehen den Scherenbandstift und heben schließlich den Fensterflügel aus dem unteren Ecklagerband.
  2. Anschließend wird der Fenstergriff demontiert.
  3. Danach lösen Sie die griffseitigen Riegelstangen vom bisherigen Schüco Kammergetriebe.
  4. Die obere Eckumlenkung ist ebenfalls mit einer griffseitigen Riegelstange versehen. Beides muss demontiert werden.
  5. Gleichermaßen verfahren Sie mit der unteren Eckumlenkung samt Riegelstange.
  6. Schließlich können Sie das Kammergetriebe entfernen.
  7. Danach demontieren Sie die obere Beschlagseinheit.
  8. Zum Schluss muss nur noch die bandseitige Riegelstange entfernt werden.

Nach diesen Demontagearbeiten werden die Einzelteile in umgekehrter Reihenfolge wieder montiert. Allerdings kann die Zahl der Verriegelungsstellen je nach Größe des Fensterflügels variieren. Deshalb sollten Sie genau nachsehen, wo welche Verriegelung bei Ihrem Fenster angebracht ist, um sie korrekt de- und wieder montieren zu können.

Wie finde ich das passende Schüco Kammergetriebe?

Solange Sie wissen, welches Fenster Sie einst für Ihr Haus oder Ihre Wohnung gewählt haben, lässt sich auch das passende Kammergetriebe schnell ausfindig machen. Beim Schüco Fenster haben Sie den Vorteil, dass Schüco Ersatzteile, wie das Schüco Kammergetriebe, auch viele Jahre nach dem Einbau und Kauf der Fenster noch verfügbar sind. So müssen Sie nicht gleich das gesamte Fenster austauschen, nur weil etwas mit dem Beschlag nicht mehr stimmt. In unserem Sortiment halten wir die Schüco Kammergetriebe und viele weitere Original Schüco Ersatzteile für Sie bereit. Dabei informieren wir Sie in der Produktbeschreibung natürlich auch darüber, für welche Fenster die einzelnen Ersatzteile geeignet sind, beim Schüco Kammergetriebe also für unsere Standardfenster mit den Profilen Schüco Corona CT 70. Selbst in die Jahre gekommene Fenster, die aber noch all Ihre Anforderungen an ein Fenster erfüllen können, lassen sich so wieder auf den Stand der Zeit bringen.